Neues


Neuigkeiten und Ergänzungen zur gedruckten Version: 


Wir sitzen schon an unserer zweiten Ausgabe mit dem Thema „Draußen“, welche im Ausgust rauskommt. Also schnappt Euch noch schnell ein Exemplar der ersten Ausgabe bevor sie nicht mehr aktuell ist. Das Magazin kann auf Spendenbasis über unsere Website einzeln oder im Jahresabo (3 Ausgaben) bestellt werden.
Artist: @liri_kamay vom @movetocircus

Foto: Dominikus Moos

Zeichne, fotografiere oder schreibe uns einen Gastbeitrag, einen Kommentar, oder Leser*innenbrief; egal ob zur aktuellen Ausgabe oder einfach nur so. Wir freuen uns über Eure Einsendungen unter
tadaamagazin.de/briefkasten.

Artist*innen in Quarantäne – @mrjulianblum.

Die gesamte Bilderstrecke in unserer ersten gedruckten Ausgabe vom Magazin:
tadaamagazin.de/shop

PS.: Da wir nun schon oft von deutschsprachigen Interessenten aus dem Ausland gefragt wurden, verschicken wir das Magazin ab sofort weltweit. Denkt bei Eurer Spende aber gerne daran, dass uns der Versand dann über das doppelte kostet.

Foto: Julian Blum, Selbstauslöser

Wie finanziert sich denn das tadaa Magazin? Die Redaktion trägt alle Ausgaben aus privater Kasse. Druckkosten für Probedrucke und 1000 Magazine, Sticker, Portokosten, Website, Webspace Domainkosten, usw.. Bisher wurden 19 Jahresabos und 71 einzelne Exemplare gegen Spende bestellt. Dazu wurden viele Exemplare zur Auslage an unterschiedliche Einrichtungen deutschlandweit verschickt. Wir sind also noch, ohne irgendwas an Honoraren ausgezahlt zu haben, momentan bei -565,97 Euro. 
Damit sich das Magazin trägt und wir für den Druck der nächsten Ausgabe nicht wieder tief in die Tasche greifen müssen, sind wir auf Eure Bestellungen, Weiterempfehlungen und Spenden angewiesen! 

Das gedruckte Magazin kann auf Spendenbasis bestellt werden unter: tadaamagazin.de/shop

Wenn ihr uns unabhängig von einer Bestellung unterstützen möchtet; Paypalkonto:
shop@tadaamagazin.de

Oder Bankverbindung:
Dominikus Moos 
IBAN: DE13 1203 0000 1072 8980 81
Bank: DKB 

Verwendungszweck: Spende tadaa Magazin 

DANKE.

Foto: Marisol Valqui Julius

Gibt es das tadaa Magazin auch als E-Paper? – Bilder und Texte auf dem Bildschirm werden täglich wisch wisch wisch in Masse konsumiert. Oh das ist schön, das schneide ich mir aus und hänge es auf.
Ah ne, geht ja nicht, ich mache einen Screenshot und schaue ihn mir nie wieder an.
Wenn es soweit kommt, dass ein Magazin in die Hand genommen wird, nimmt man sich Zeit. Gedrucktes entschleunigt.
Zwei Drittel aller Internetnutzer*innen sind mit dem Smartphone unterwegs. Lasst uns der Gefahr aus dem Weg gehen, dass Bilder nur in winzig auf dem Handybildschirm angeschaut werden. Fotos verdienen mehr.
Also, auch wenn Ihr bereits all Eure anderen Abos digital lest und anschaut, nehmt Euch eine digitale Auszeit, wir freuen uns darüber, ein gedrucktes Magazin in Eurem Haushalt zu sein.

Die erste Ausgabe gedruckter Zirkus könnt Ihr Euch auf Spendenbasis über unsere Website bestellen:
https://tadaamagazin.de/shop/

Artist: Gian Luca, Foto & Kommentar: Dominikus Moos

Gesine balancierend in der Dämmerung. – die Person hinter dem vorderen paar Füße vom Titelblatt.

Foto: Dominikus Moos

@north_by_lew_west vom @gomcircus – in unserer ersten Ausgabe im Interview. 

Foto: John Fisher, Interview: Jakob Rosenbauer